SOMMERAKADEMIE WÜRZBURG
Malerei / Zeichnung / Fotografie

Die Dozenten

Die Kursleiter der Akademie kommen aus ganz Deutschland nach Würzburg. Sie bringen ein beeindruckendes eigenes Werk und viel Lehrerfahrung mit.

Teacher

Sabine Ziegler
Aquarell, Architektur, Landschaft, Natur, Tiere

Ihre Leidenschaft für die Malerei, insbesondere für das Aquarell, ist die Antriebsfeder für Sabine Ziegler. Es ist ihr eine Freude, dies an ihre Kursteilnehmer weiterzugeben, in ihnen ein kleines Feuer zu entfachen und dies zum Lodern zu bringen. Mit viel Sensibilität für den einzelnen Kursteilnehmer, sowie Geduld und Humor lässt sie in den Kursen eine lockere und ungezwungene Atmosphäre entstehen. Im Vordergrund steht die Freude am Schaffen.

Teacher

Martin Timm
Abstrakt, Architektur, Fotografie, Grundlagen, Landschaft

Martin Timm – ebenso charmant wie belesen und gelegentlich philosophisch – überzeugt er seine Gäste durch eine mitreißende Art, die die Teilnehmer seiner Kurse motiviert. Als begnadeter Pädagoge vermittelt er Gästen nicht nur bereitwillig sein künstlerisches Wissen, sondern auch seine Liebe zur Natur und seine Faszination für geschichtliche Zusammenhänge. Martin Timm sucht Herausforderungen, in seiner künstlerischen Arbeit genauso wie in der Arbeit mit den Kursteilnehmern. Als durchsetzungsstarker Mensch ist er gewöhnt, seine Gäste bestimmt und direkt anzuleiten.

Teacher

Angelika Biber-Najork
Abstrakt, Acryl, Mischtechnik

Angelika Biber-Najork begegnet ihren Kursteilnehmern auf einer ganz persönlichen Ebene: sie ist wie eine gute Freundin und kommuniziert auf Augenhöhe. Mit ihrer aufgeschlossenen, sympathischen Art, schafft sie eine Wohlfühlatmosphäre in ihren Kursen. Hier findet man viel Raum zum Ausprobieren, zum freien Arbeiten. Als Designerin und Kunstpädagogin bringt sie viel Erfahrungen mit, die sie bereitwillig und geduldig weitergibt.

Teacher

Elena Romanzin
Acryl, Portrait, Zeichnen

Elena Romanzin beherrscht nicht nur das Handwerk der Malerei, sie teilt dieses Wissen auch bereitwillig mit ihren Schülern. Auf einfühlsame Art und Weise holt sie ihre Kursteilnehmer bei ihren individuellen Vorkenntnissen ab und begleitet sie dann bei ihrer malerischen Entwicklung. Ihre Energie und die Begeisterung für die Malerei sind ansteckend. Ihre Betreuung ist individuell akzentuiert und einfühlsam. Am Schluß überrascht sie jeden einzelnen Teilnehmer damit, wozu er fähig ist.

Teacher

Ulrike Walther
Aquarell, Architektur, Landschaft, Skizzenbuch, Zeichnen

„Aquarell zu malen ist wie frisch verliebt zu sein“ und genau diese sinnliche Freude möchte Ulrike Walther an ihre Kursteilnehmer weitergeben. Ihre charmante, warmherzige und einfühlsame Art hilft ihr dabei, auch Anfängern die Angst vor dem ersten Pinselstrich zu nehmen. Nicht nur die Architektur begeistert Ulrike Walther schon aufgrund ihrer fundierten Ausbildung, sondern genauso Ihre Liebe zur Natur.

Teacher

Gabriele Templin-Kirz
Acryl, Aquarell, Landschaft, Wasser-Wolken-Natur

Im normalen Leben eher ruhig und zurückhaltend, wird Gabriele Templin-Kirz emotional, wenn es um die Malerei geht. Die Freude am genauen Hinschauen, Begreifen und Umsetzen vermittelt sie mit Herz und Empathie. Sensibilität für Nuancen und der Mut, locker ans Werk zu gehen, geben den Teilnehmern die Sicherheit, genau die Unterstützung zu erhalten, die sie brauchen. Gabriele Templin-Kirz schafft eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre, die dann auch wieder entspannend, heiter und locker ist. Nach der Arbeit freut sie sich auf ein gemütliches Beisammensein mit ihren Gästen.

Teacher

Hilla Baecker
Fotografie, Grundlagen, Landschaft, Natur, Street

Hilla Baecker versteht es, sich mit ihren Kursteilnehmern zu identifizieren, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene. Mit ihrer freundlichen und kompetenten Art vermittelt sie eine persönliche fast schon freundschaftliche Atmosphäre in ihren Kursen. Geduldig erklärt sie den Kursteilnehmer immer wieder den "fotografischen Dreisatz" oder gibt Tipps zum Bildaufbau und zur Bildgestaltung. Bei ihr braucht man nicht unbedingt die Mega-Kameraausrüstung - der "Knipser" wird von ihr mit dem gleichen Respekt behandelt wie der Teilnehmer mit der Profikamera. Denn Hilla Baecker ist Fotografin aus Leidenschaft, was man ihr anmerkt, sobald sie eine Kamera in den Händen hält. Ihr Motto: Mehr Praxis - weniger Theorie.

Teacher

Nicolas van Ryk
Fotografie, Reise, Street

Seine zahlreichen Reisen –mittlerweile 51 Länder auf 5 Kontinenten – haben Nicolas van Ryk geprägt. Im Besten Sinne des Wortes ist er weltoffen für alles, was ihn umgibt. Aber er hat auch seine persönlichen Vorlieben und Passionen: nicht nur, dass er sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst viele UNESCO-Welterbestätten zu besuchen und natürlich zu fotografieren, er hat auch normale Hobbys wie Schwimmen, Kochen und Lesen. Als erfahrener Dozent möchte er in seinen Kursen neben technischem Know-how vor allem vermitteln, dass man bei der Fotografie von Menschen lernen muss, den Bruchteil einer Sekunde zu nutzen, der zwischen Posieren und Verweigern des Portraitierten liegt. Genauso muss man lernen zu wissen, was man will.

Teacher

Renate Linnemeier
Abstrakt, Acryl, experimentell, Mischtechnik

Renate Linnemeier ist warmherzig und vermittelt Geborgenheit. Die Atmosphäre in ihren Kursen ist freundschaftlich. Sie versteht sich als liebevolle Gastgeberin und Begleiterin auf dem eigenen künstlerischen Weg. Linnemeier hat das Talent, sich ganz auf Ihre Kursteilnehmer einzustellen und jeden individuell mit viel Einfühlungsvermögen anzuleiten. Dabei vermittelt sie mit großer Freude ihr breites Wissen, überrascht immer wieder mit neuen Techniken und Ideen und nimmt gekonnt Ängste und Blockaden. Gerne lässt sie den Arbeitstag mit einem geselligen Abend ausklingen.

Teacher

Andreas Noßmann
Figurativ, Portrait, Zeichnen

Andreas Noßmann ist vor allem bescheiden, im Rampenlicht fühlt er sich nicht wohl. Er ist charmant, höflich und ausgesprochen hilfsbereit. Dabei ist er voller Witz. Der Schalk sitzt ihm im Nacken. Zeichnen, ist seine Passion. Über Kunst und was Kunst ist, redet er nicht gerne, weil er sich nicht als Künstler fühlt. Das muss er auch nicht. Seine Kursteilnehmer schätzen sein enormes Wissen und die Gabe, dieses gekonnt und mit Leichtigkeit an sie weiterzugeben. Abends kann man mit Andreas Noßmann gemütliche Stunden bei einem Glas Wein verbringen.